Schalenschneider-Kotten, Langenfeld

Heute mal wieder ein Ausflugsziel - das allerdings aktuell nur "halb" funktioniert:

Der Schalenschneider-Kotten in Langenfeld

 

Der Schalenschneider - also jemand, der Messergriffe aus Holz - eben "Schalen" - herstellte - Wilhelm Jacobs hat bis 1988 in diesem Kotten gearbeitet, dessen Ausstattung aus dem Jahr 1920 stammt.

 

Er sollte abgerissen und "entsorgt" werden - was Gott sei Dank verhindert wurde.

 

Nun steht im Volksgarten in Langenfeld ein Glaspavillon, in dem die Werkstatt wieder aufgebaut wurde.

 

Vorteil: Man kann sich den Kotten auch anschauen, ohne hinein gehen zu müssen - was im Moment coronabedingt leider auch nicht möglich ist...

 

Und wenn man schon einmal vor Ort ist, bietet auch die Hauptstrasse in Langenfeld die eine oder andere schöne Ansicht.  :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0